01.12.2020 | Referenzen
Referenzen

K+S | Deutschland


K+S AG DIGITALISIERT IHR FLOTTENMANAGEMENT UND OPTIMIERT DIE EVU-STEUERUNG MIT SAP

K+S investierte in die Anschaffung einer eigenen Wagenflotte, um souverän und flexibel agieren zu können. Für die Neuausrichtung, die Überwachung und Steuerung aller schienengebundenen Logistikprozesse, benötigte K+S ein effektives Flottenmanagement. Einher mit einer eigenen Flotte gingen neue Anforderungen: Es galt, Wagen optimal einzusetzen und Leerfahrten zu vermeiden!  

Um den neuen Herausforderungen des eigenen Flottenbestandes gerecht zu werden, musste eine große Zahl an neuen Prozessen definiert und in die bestehende IT-Architektur integriert werden. Neben den internen Prozessbeteiligten lag ein Augenmerk auf der Integration externer Akteure. Es wurden die DB Cargo und weitere EVUs, Telematik Dienstleister und der Wagenhalter an das System angebunden.  

Wir freuen uns sehr, dass das Projekt auch seitens K+S als voller Erfolg gesehen wird. Unser Kunde berichtet, dass dank der Digitalisierung des Flottenmanagements die operativen Kosten für den Verkehrsträger Bahn deutlich gesenkt werden konnten.