27.02.2020 | Pressemeldungen
Pressemeldungen

Neuartige Out-of-the-Box-Lösung leogistics Rail


Hamburg, 28.02.2020 – Die leogistics GmbH, globaler SAP-Logistikpartner im Bereich SAP Supply Chain Management (SCM) mit Spezialisierung auf Transportation Management, Warehouse Management und Yard Management, stellt mit leogistics Rail eine neuartige Out-of-the-Box-Lösung für den Eisenbahnmarkt vor.

Als Teil der leogistics digital supply chain (d.s.c.) übernimmt sie die Planung, Durchführung, Abrechnung und Auswertung von schienengebundenen Transporten. Die ganzheitliche Prozesslösung für den individuellen Eisenbahnbetrieb deckt Rangierfahrten in Bahnhöfen und Gleisanschlüssen als auch Zugfahrten auf freier Strecke ab. Durch eine Kombination von Desktopanwendungen für Büromitarbeiter und Arbeitsanweisungen auf mobilen Geräten für die Mannschaft am Gleis wird der Kommunikationsfluss digitalisiert. Dabei kommen mobile Apps wie Zugankunft und Reihungsprüfung und eine Rangier-App zum Einsatz, die per Smartphone, Tablet oder einem installierten Device im Triebfahrzeug genutzt werden können.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Dispositionssystemen im Bahnumfeld basiert leogistics Rail auf SAP-Technologie und lässt sich nahtlos in die ERP-, TM- und EWM-Systeme eines Unternehmens integrieren. leogistics adressiert mit leogistics Rail verladende Industrien wie etwa Chemie, Papier, Holz, Stahl, Automotive, Öl und Gas, Düngemittel sowie Häfen, Hafendienstleister und Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU). 

(Auszug)


Die vollständige Pressemeldung können Sie sich über u.st. Button herunterladen.