14.10.2019 | News
News

SAP TM S/4 HANA 1909 – Neue Release Updates


Das Warten hat ein Ende – das neue TM S/4HANA 1909 Release ist seit dem 20.09.2019 endlich für Kunden freigegeben. Das neue TM 1909 hat einiges zu bieten: Neben den bisherigen Funktionalitäten, welche verbessert wurden, sind auch gänzlich neue Funktionen hinzugekommen.

Neugierig, um welche es sich handelt? Hier ein Überblick der funktionalen Highlights des neuen SAP TM S/4HANA 1909 Release:


Verbesserte Packstückeinheit

Die Packstückeinheit wurde bereits im TM 1809 Release eingeführt. Zwei neue Funktionalitäten bringt das TM S/4HANA 1909 Release in diesem Zusammenhang mit sich:

Verbesserte Mischpalettenbildung: Produkte unterschiedlicher Kunden können nun auf einer Palette konsolidiert werden. Hierzu werden die Frachteinheiten gesplittet und auf unterschiedliche Paletten verteilt. Dies ermöglicht eine optimierte Palettenbildung und damit auch eine bessere LKW Auslastung, was wiederum zu reduzierten Transportkosten und geringeren CO2 Emissionen führt.

Bildung von Exklusivpaletten: Neben der Bildung von Mischpaletten können auch Exklusivpaletten gebildet werden, die ausschließlich mit Produkten eines einzelnen Kunden beladen sind.

Bildung von Packstückeinheiten direkt aus dem Frachtauftrag bilden: Es besteht die Möglichkeit, dass durch das Lager eine Packstückeinheit gebildet wird, welche später für die Rückführung genutzt werden kann.


Normalisierte Laderaumverbrauchsmenge
(Normalized Load Consumption Quantity - NLQ)

Endlich wurde nun auch diese für den Straßentransport immens wichtige Funktionalität in den Standard übernommen, wurde sie doch in der Vergangenheit zahlreich individuell in Projekten implementiert. Die normalisierte Laderaumverbrauchsmenge (NLQ) rechnet unterschiedliche Maßeinheiten in ausgewählte Maßeinheiten um. So ist es für einen Disponenten nun auch möglich, den Stellplatzverbrauch bei unterschiedlichsten Ladungsträgern auf einer Ressource einzusehen. Diese können beispielsweise Europaletten, Rollcontainer oder auch die klassischen Lademeter sein. Dadurch müssen nicht mehr Äpfel mit Birnen verglichen werden und es ist eine Visualisierung der LKW Auslastung auch bei Ladung mit unterschiedlichsten Ladungsträgern möglich.


Verbesserte Integration in das Cloudprodukt Logistics Business Network (LBN)

Das TM S/4HANA 1909 Release bringt gleich vier neue Funktionalitäten im Zusammenhang mit dem LBN mit sich.

  • Tour-Tracking mit Aktualisierungen der voraussichtlichen Ankunftszeit (ETA): Sie wissen nun immer, wo sich ihre Tour befindet, um die voraussichtliche Ankunftszeit zu aktualisieren.
  • Klärungsmanagement (engl. Dispute Management): Klärfälle können direkt über das LBN bearbeitet werden und vereinfachen so den Prozess.
  • Gutschriftsverfahren (engl. Self-Billing): Integration der Self-Billing Funktionalitäten für die an das LBN angeschlossenen Frachtführer.
  • Dock Appointment Scheduling (DAS): Auf Grundlage der vom TM-System bereitgestellten Informationen kann im LBN eine effiziente Terminplanung für Abholungen durchgeführt werden.

Weitere neue Funktionalitäten & Änderungen
  • Auslastung und Außenvolumen: Über einen neuen Reiter wird ersichtlich, wie viel Kapazität eine Frachteinheit oder gar ein Produkt aufbraucht.
  • Editierfähigkeit von Spalten in Hierarchien: Es ist nun möglich, die Editierbarkeit von einzelnen Spalten im Transportcockpit über das Customizing zu definieren.
  • Integration SAP EWM: Die Laderaumplanung im SAP TM konnte bereits die korrekte Position einzelner Paletten in X, Y, Z - Koordinaten angeben. Nun werden diese Laderaumpositionen auch an das SAP EWM übertragen.
  • Frachtkosten dem Kunden in Rechnung stellen (engl. Billing the Freight Cost in TM to a Customer in SD): Eine häufige Anforderung ist es, die Frachtkosten dem Kunden zusätzlich zum Produktpreis in Rechnung zu stellen. Diese Integration ist nun verfügbar.
  • Erweitertes Berechtigungsmanagement für Frachtvereinbarungen: Das erweiterte Berechtigungsmanagement für Frachtvereinbarungen ermöglicht es Fehler zu vermeiden, indem die einzelnen Bestandteile gesondert berechtigt werden.

Lust auf mehr rund um das Thema SAP TM S/4HANA 1909? Detailbeiträge zu den einzelnen Themen sind in der Bearbeitung und demnächst auf unserem CORPORATE BLOGzu finden.