11. - 12.02.2020 | Event
Event

13. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr


Das 13. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr steht unter dem Motto „Mit nutzerorientierten Innovationen die Verkehrswende gestalten“. Ausgewählte Themen, Vorträge, Podiumsdiskussionen und Round Table beschäftigen sich mit der Umsetzbarkeit von innovativen Bahntechnologien unter Wirtschaftlichkeitsaspekten. Neben der Digitalisierung als ein Kernthema des Masterplans Schienengüterverkehr werden Technologien für Ressourcen- und Kapazitätsmanagement, Logistik und Prozessqualität im konkreten Kontext vorstellt.


VORTRAG 11.02 | 16.50 UHR
Gemeinsam mit unserem Partner RailWatch werden wir in einem Vortrag während des Forums innovative Use Cases und Best-Practise-Ansätze demonstrieren, die u.a. folgende Fragestellungen aufgreifen:

  • Welche Möglichkeiten stehen zur Verfügung, um intelligente Daten mit operativen Prozessen der Werks- / Anschlussbahn zu kombinieren und so Prozesse weiter zu automatisieren und optimieren?
     
  • Wie gelingt die Integration von Daten aus der visuellen Objekterkennung, gepaart mit künstlicher Intelligenz und direkter Verbindung zu Geschäftsprozessen?
     
  • Wie könnten wir proaktiv Geschäftsprozesse gestalten und optimieren, wenn wir bereits im Zulauf von Zügen und Waggons wissen würden, dass einzelne Wagen vermutlich schadhaft sind?
     
  • Wie würde es sich auswirken, wenn wir bereits frühzeitig erkennen, dass ein Waggon vermutlich aufgrund eines Verschleißschadens nicht mehr für künftige Transporte zur Verfügung steht?

Tickets für das 13. BME-/VDV-Forum Schienengüterverkehr können Sie direkt über die Website des Veranstalters buchen.

Wir freuen uns auf ein Treffen mit Ihnen, um über z.B. darüber zu diskutieren, wie die Werksbahn fit für die Zukunft wird. Gesprächstermine können Sie gern über unser Kontaktformular vereinbaren.


WEITERFÜHRENDE INFORMATIONEN
Ausführliche Informationen zu diversen Themen rund um die Digitalisierung der Schienenlogistik können Sie hier nachlesen: